Kundgebung am 2. September 2018 in Chemnitz

Der Superintendent des Kirchenbezirks Chemnitz ruft zur Teilnahme an der Kundgebung am 2. September 2018 auf dem Neumarkt in Chemnitz auf. Unter dem Motto „Wir in Chemnitz – aufeinander hören, miteinander handeln“ will die Kirche um Gewaltlosigkeit, Respekt, Barmherzigkeit und Dialog werben. Es werden noch Partner für diese Veranstaltung gesucht.

Heimatliebe und Weltoffenheit – Was sagt mein christlicher Glaube?

Regionales Dialogforum der AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte in Pirna Samstag, 22. September 2018, 13-18 Uhr Gemeindezentrum Pirna-Sonnenstein Bin ich „rechts“, wenn ich meine Heimat liebe? Bin ich „links“, wenn ich für Menschenrechte eintrete? Gegenwärtige Debatten um die Flüchtlingspolitik haben Gräben aufgerissen – auch in Kirchgemeinden. Die Vorträge und Gespräche auf dem regionalen Praxistag … Heimatliebe und Weltoffenheit – Was sagt mein christlicher Glaube? weiterlesen

Zeichen setzen in Ostritz

Vom 20. bis 22. April 2018 findet in Ostritz auf dem Marktplatz ein Friedensfest statt, um ein sichtbares Zeichen dafür zu setzen, dass Ostritz für Weltoffenheit, Toleranz, Demokratie und ein friedliches Miteinander steht. Menschenverachtende Ideologien, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit haben keinen Platz in unserer Gesellschaft. Alle, die ein Zeichen setzen wollen für das Engagement der bürgerlichen Mitte … Zeichen setzen in Ostritz weiterlesen