Heimatliebe und Weltoffenheit – Wo stehe ich als Christ?

Regionaler Praxistag der AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte in Pirna

Samstag, 22. September 2018, 13-18 Uhr
Gemeindezentrum Pirna-Sonnenstein

Bin ich „rechts“, wenn ich meine Heimat liebe? Bin ich „links“, wenn ich für Menschenrechte eintrete? Gegenwärtige Debatten um die Flüchtlingspolitik haben Gräben aufgerissen – auch in Kirchgemeinden. Die Vorträge und Gespräche auf dem regionalen Praxistag der ökumenischen AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte wollen „raus aus der Ecke“ führen. Plakative Zuweisungen führen in die Irre. Genaues Hinsehen ohne Scheuklappen, sachbezogene Argumente und die Orientierung an christlichen Grundwerten eröffnen aber neue Möglichkeiten für das Miteinander. Dazu will dieser Nachmittag Impulse liefern.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen

Anmeldung hier