Archiv der Kategorie: Analysen

Mit wem reden? Notwendige Unterscheidungen für gelingende Bürgerdialoge

Von Sonja Strube. In Dresden bemühen sich angesichts von Pegida unterschiedliche Akteure darum, Menschen konträrer politischer Meinung miteinander ins Gespräch zu bringen. Auch Kirchen und Gemeinden fühlen sich in der Verantwortung. Mit Leidenschaft bewerben einige Akteure das Konzept der ‚Thérapie Sociale‘ von Charles Rojzman – allerdings in seiner spezifischen Umsetzung durch Gabriele Feyler und den … Mit wem reden? Notwendige Unterscheidungen für gelingende Bürgerdialoge weiterlesen

Neutral bleiben – keine Option für Christen

Offener Brief von Theologen und Theologinnen der TU Dresden der EHS Dresden und der EH Moritzburg an die Pfarrer und Pfarrerinnen, an die hauptberuflich im kirchlichen Dienst Tätigen und an alle, die Veranstaltungen zu aktuellen Themen in kirchlichen Räumen verantworten, im Bereich der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und des Bistums Dresden-Meißen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schwestern … Neutral bleiben – keine Option für Christen weiterlesen

Pegida in Dresden am 17. 11. 2014

Hintergründe zu PEGIDA

Informationen und Materialien Seit einigen Monaten ruft eine Gruppe, die sich „PEGIDA“ nennt, in Dresden zu Demonstrationen auf. Diese Seite soll über die Hintergründe informieren. Was ist PEGIDA? PEGIDA ist ein ausländerfeindliches Demonstrationsbündnis, das die Angst vor islamistischem Terrorismus benutzt, um gegen die Aufnahme von Flüchtlingen Stimmung zu machen. Die Organisatoren von PEGIDA (in Dresden) … Hintergründe zu PEGIDA weiterlesen

Für eine Neuausrichtung der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik

Resolution der Evangelisch-methodistischen Kirche (Norddeutsche, Ostdeutsche und Süddeutsche Konferenz) April und Mai 2014 Das Flüchtlingsdrama vor Lampedusa, das sich im Herbst 2013 zuspitzte, hat uns ins Bewusstsein gerufen, welche Tragödien an Europas Südgrenze längst zum traurigen Alltag geworden sind. In den letzten Jahren sind tausende Menschen, die sich in der Hoffnung auf Schutz zur gefährlichen … Für eine Neuausrichtung der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik weiterlesen

Diskussion: Pro und Contra Blockaden von Naziaufmärschen

Ist es richtig, Naziaufmärsche zu blockieren? Diskutieren Sie mit. Ist es richtig, eine angemeldete und genehmigte Demonstration von Neonazis zu blockieren? Um diese Frage wird derzeit heftig gestritten. Eine wichtige Rolle spielen bei der Einschätzung 1) die Frage nach der Gefährlichkeit dieser Demonstrationen und 2) grundsätzliche Überlegungen zum Charakter der Demokratie. Einige in der Debatte … Diskussion: Pro und Contra Blockaden von Naziaufmärschen weiterlesen

Wann brennt dein Haus?

Wie Parteipolitik und Extremismusdebatte vom Wesentlichen ablenken können Limbach-Oberfrohna ist ein friedliches kleines Städtchen südwestlich von Chemnitz. So könnte es zumindest einem zufälligen Besucher erscheinen, der an einem sonnigen Nachmittag in einem Café auf dem Marktplatz sitzt. Zu anderen Zeiten und an anderen Orten sieht die Realität leider anders aus. Es brennt In der Nacht … Wann brennt dein Haus? weiterlesen

Das Ganze verändern – nicht nur die Nische

Ein Bericht der Ökumenischen Konsultation zu gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in Deutschland Das internationale Expertenteam für die Themen Rassismus und Diskriminierung, das Anfang Mai die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers besuchte, hat nun seinen Abschlussbericht vorgelegt. Die fünf Gäste aus Uganda, Indien, Südafrika, Großbritannien und den USA hatten an einer deutschlandweiten Konsultationsreise zum Thema „Am Rand und in der … Das Ganze verändern – nicht nur die Nische weiterlesen